Caleb Leichtfuss

Ein Halblings-Paktmagier aus Gabro Magnus

Description:

Logo_Pathfinder.png

Caleb Leichtfuss

Halbling-Paktmagier aus Glabro Magnus
Absolvent der Academia Magicka in Thar
Eidolon: Scupio

Characterbogen

Beschreibung
Klasse Paktmagier (6) Rasse Halbling Gesinnung CG Gottheit Isis
Größenkategorie klein Geschlecht männlich Körpergröße 89 cm Gewicht 15 kg
Alter 25 Jahre Haar dunkel-braun Haut hell Augenfarbe blau
Herkunft Noricum
Attribute
Attribut Wert Modifikator
ST 10 0
GE 16 +3
KO 11 0
IN 13 +1
WE 11 0
CH 20 +5
Trefferpunkte – Schadensreduzierung – Zauberwiderstand
TP 25 SR 0 ZW 0
Bewegungsrate
Grundbewegung 6 m Mit Rüstung 6 m
Fliegend —- Manövrierfähigkeit —-
Schwimmend 1/4 Kletternd 1/2 Kriechend 1,5 m
Rüstungsklasse
Gesamt Grund Rüstung* Schild GE Bonus Natürlich Ablenkung Verschiedenes
16 10 +2 0 +3 0 0 +1
Berührung 14 Auf falschem Fuß 13
Rettungswürfe
Rettungswurf Gesamt Grund Attribut Widerstand Verschiedenes
Reflex (GE) +5 +1 +3 0 +1
Wille (WE) +5 +4 0 0 +1
Zähigkeit (KO) +3 +1 0 0 +1
Grundangriffsbonus +3
Kampfmanöverbonus +2
Kampfmanöververteidigung 15 (12)
Fertigkeiten
Klasse Fertigkeit Attribut Gesamt Attr.Mod. Ränge Versch.
- Akrobatik GE +5 +3 0 +2
- Auftreten CH 0 0 0 0
- Bluffen CH +5 +5 0 0
- Diplomatie CH +5 +5 0 0
- Einschüchtern CH +5 +5 0 0
- Entfesselungskunst GE +3 +3 0 0
- Fingerfertigkeit* GE +10 +3 +4 0
- Fliegen GE +9 +3 1 +2
- Heilkunde WE 0 0 0 0
- Heimlichkeit GE +3 +3 0 +4
- Klettern ST +1 +1 0 0
X Mag. Gegenstand benutzen* CH +10 +5 2 0
- Mechanismus ausschalten* CH +8 +3 4 0
X Mit Tieren umgehen* CH +11 +5 3 0
- Motiv erkennen WE 0 0 0 0
X Reiten GE +7 +3 1 0
X Schätzen IN +4 +4 0 0
- Schwimmen ST 0 0 0 +4
X Sprachenkunde* IN +7 +1 3 0
- Überlebenskunst WE 0 0 0 0
- Verkleiden CH 0 0 0 0
- Wahrnehmung WE +8 +1 4 0
X Wissen Arkanes IN +5 +1 1 0
X Zauberkunde IN +5 +1 1 0
Talente
Bezeichnung Bemerkung Referenz.
leichte Rüstungen - Expertenregeln S. 56
Zauberfokus Beschwörung +1 auf RW gg. Zauber dieser Schule SH S. 136
Verstärkte Herbeizauberung herbeigerufene Kreaturen +4 auf ST + KO SH S. 134
Einfache Waffenfertigkeiten alle Expertenregeln S. 27
Rassenfertigkeiten
Bezeichnung Bemerkung Referenz.
Furchtlos +2 auf RW gg. Furcht SH S. 25
Halblingsglück +1 auf alle RW SH S. 25
Halblings Waffenfertigkeiten Schleudern SH S. 25
Geschärfte Sinne +2 auf alle Wahrnehmung SH S. 25
Wendig +2 auf Akrobatik und Klettern SH S. 25
Wesenszüge
Bezeichnung Bemerkung Referenz.
Fokussierter Verstand +2 auf Konzentration Expertenregeln Seite 329
Widerstandsfähig +1 auf Zähigkeiteswürfe Expertenregelen S. 329
Bio:

Vorgeschichte:

Caleb verbringt seine Jugend in einem kleinen Dorf am Rande der Alpen in der Nähe von Gabro Magnus. Als sein magisches Talent vom ortsansässigen Magistrat registriert worden war, wird er mit nur 15 Jahren nach Thar zur großen Akademie gesandt. In seiner zehnjährigen Ausbildung wird sein besonderes Talent für Beschwörungen erkannt und er erhält eine Schulung zum Paktmagier. In dieser Zeit entwickelte sich auch seine Freundschaft zu seinem Eidolon Scupio.
Nach dem Ablegen der finalen Prüfung will Caleb erst einmal in sein Heimatdorf zurückkehren, wird aber zuvor noch als Begleitung des Zuges von Commodus nach Vindicorum dienstverpflichtet. Darüber nicht gerade erfreut, meldet sich der junge Halbling am nächsten Tag beim zuständigen Magier der Eskorte, Livius Petrullus.
Auf der weitgehend erfolglosen Reise, unterbrochen von kurzen Aufenthalten in verschiedenen wichtigen Städten, lernt Caleb nicht nur den Präfekten der Prätorianergarde, Quintus Cornelius Lupus, sondern auch die Tochter des Kaisers Lucilla Verus und ihren Sohn Lucius kennen. Auf Drängen des jungen Enkels des Kaisers entwickelt dieser ein freundschaftliches Verhältnis zu dem gleich großen Magier und ist von dessem Eidolon fasziniert.
Als Caleb bei einer seiner Wachen einen kostbaren Dolch findet, gibt er diesem dem Eigentümer, den Präfekten der Prätorianer zurück und erhält eine kleine Belohnung, während sich sein Verhältnis mit seinem Vorgesetzten nicht so gut entwickelt.
Kurz vor dem Erreichen von Vindicorum entdeckt Caleb nach einem Gespräch mit dem den Zug begleitenden Priester des Lebendigen Gottes erneut ein seltsames Messer und möchte dieses am nächsten Tag zurückgeben. Der Priester bestreitet jedoch, dessen Eigentümer zu sein und so packt Caleb es in seinen Rucksack und denkt nicht weiter darüber nach. Von seinem Vorgesetzten nach der Ankunft in der Garnisonsstadt entlassen, beschließt der junge Mann erst einmal, sich in der örtlichen Taverne „Zum Grünen Drachen“ auszuruhen, bevor er am nächsten Tag zu seinem Heimatdorf aufbricht, das er so lange nicht gesehen hat.
Als er sich zum Schlafen niederlegt, ahnt er nicht, dass sein Erwachen am nächsten Tag nicht nur an einem äußerst unerfreulichen Ort sein würde, sondern auch noch mit ziemlichen Kopfschmerzen verbunden ist.

Caleb Leichtfuss

Imperium Tharinum Caleb_Leichtfuss